Reine Männersache

 

ReineMaennersacheApril 2016 Singen unter der Dusche oder in der Badewanne macht sicher gute Laune, doch viel mehr Spaß macht es im neuen Chor „Reine Männersache“ in der traditionellen Sänger-Hochburg Zellhausen. Das zunächst ca. 24 Mann starke Ensemble hat sich Anfang 2014 nach einer sehr erfolgreichen Faschingskampagne aus einer Co-Produktion von Harmonie und Liederkranz Zellhausen gebildet.
Kein Zufall, dass sich diese Initiative ausgerechnet in Zellhausen gegründet hat, sind doch die Sänger und Chorleiter von Harmonie und Liederkranz schon immer bekannt für ihre anspruchsvolle und herausragende Chorarbeit.

Bemerkenswert aber umso mehr, dass hier die beiden ehemaligen rivalisierenden Vereine eine zukunftsweisende Kooperation mit gleich beiden erfahrenen Dirigenten Matthias Herr und Roman Zöller eingegangen sind. Beide sind seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit ihren Männer- und Frauen-Chören und dem gemischten Vocal-Ensemble „Die Freunde“ tätig und aufgrund der zahlreichen Auszeichnungen und Preise aus der hessischen und internationalen Chorszene nicht wegzudenken.

Im Jahr 2015 intensivierte sich die Probenarbeit und Roman Zöller übernahm die alleinige Leitung des neuen Ensembles. Das Ziel ist Neues und andere Präsentationsvarianten auf der Bühne auszuprobieren und damit gerade jüngere Sänger wieder für den Männerchorgesang zu interessieren und zu begeistern. Denn Songcontests in den Fernsehkanälen und die Erfolge unzähliger Boygroups lassen darauf schließen, dass nach wie vor ein durchaus großes Potenzial von am Gesang interessierten Jugendlichen bzw. junggebliebenen Männern vorhanden ist und genau dies will man mit modern und abwechslungsreich gestalteten Proben sowie frischen Ideen heben. Der ein oder andere Klassiker ist natürlich auch dabei, aber überwiegend besteht die Literatur aus anspruchsvollen Arrangements und pfiffigen Texten; der Spaß am Singen und die Begeisterung des Publikums steht im Vordergrund. Im Herbst 2015 konnte die Reine Männersache bei der „Nacht der Chöre“ und auf Einladung des Landrats des Landkreises Offenbach bei „Chor^3“ bereits erste Kostproben des neuen, frischen Repertoires dem Publikum präsentieren.

Nicht zuletzt aufgrund dieser beiden erfolgreichen Auftritte hat sich die Sängerzahl inzwischen auf knapp 40 erhöht. Für einen homogenen und runden Sound freuen wir uns über noch weitere interessierte und motivierte Sänger jeglichen Alters aus der näheren und weiteren Umgebung, die Lust an neuen Herausforderungen haben. Wir laden alle interessierten Männer herzlich ein in einer der nächsten Proben zu einer Schnuppersingstunde zu kommen. Neben gezielter Stimmbildung und intensiver Probenarbeit kommt der Spaß bei uns sicher nicht zu kurz.