Ralf Emge

Ralf Emge, 1970 in Alzenau geboren, studierte an den Musikhochschulen in Frankfurt, Saarbrücken und Weimar die Fächer Konzert- und Operngesang sowie Instrumental- und Gesangspädagogik. Er ist heute freiberuflich als Konzertsänger im lyrischen Tenorfach tätig.
Neben seinem künstlerischen Wirken widmet sich der junge Sänger ausgiebig pädagogischen Aufgaben. Er ist u.a. Lehrbeauftragter für das Fach Gesang an der Musikhochschule in Frankfurt am Main.
Seit seinem achtzehnten Lebensjahr ist Ralf Emge als Chorleiter im Raum Aschaffenburg/ Hanau tätig und war in den vergangenen Jahren mit seinen Ensembles Preisträger diverser Wettbewerbe.
Er trat insbesondere als Interpret oratorischer Werke von Schütz, Bach, Mendelssohn u.a. hervor. Im Mittelpunkt seiner chorpraktischen Arbeit steht die Ausformung eines spezifischen Ensembleklangs auf Basis der individuellen sängerischen Entwicklung der Chormitglieder. Die SängerInnen werden mit regelmäßigem Stimmtraining und bei speziellen Seminar- Wochenenden kontinuierlich ausgebildet. Ralf Emge ist regelmäßiger Gastdozent in der Chorleiter Aus- und Weiterbildung der Laienmusikverbände.