Konzert im Rathausinnenhof

Chorgesang mit Abstand und Hygienekonzept – 13.09.2020

Gärten, Vereinsgrundstücke, Schulhöfe, das waren im Sommer für viele Chöre die angesagten Probenorte, um in der Corona-Pandemie mit Abstand und Hygieneregeln zu singen. Die Chorformationen Kinder- und Jugendchor, Reine Männersache und La Cappella aus Zellhausen haben mit ihren Chorleitungen Katja Berker, Roman Zöller und Ralf Emge und allen Sängerinnen threema-20200918-165046-d6b8b813477a2b7bund Sängern, die sich auf das Konzept einlassen konnten und wollten die Sommermonate genutzt, um ihr Repertoire aufzufrischen und zu pflegen. Daraus entstand die Idee, die Ergebnisse dieser besonderen Proben open-Air in einem kleinen Konzert zu präsentieren und somit ein musikalisches Lebenszeichen zu setzen. Aus den guten Erfahrungen mit Konzerten im Rathausinnenhof in Seligenstadt in der Vergangenheit entwickelten die Verantwortlichen des Liederkranz Zellhausen ein tragbares Konzept.

Und so präsentierten sich die Chöre am Sonntag, den 13.09.2020 bei wunderbarem spätsommerlichen Wetter vor dem Romanischen Haus. Aufgrund der begrenzten Besucherzahl wurde das gut einstündige Programm zweimal aufgeführt, so dass alle Chormusikinteressierten in den Genuss des abwechslungsreichen und stimmungsvollen Programms kommen konnten. La Cappella mit threema-20200918-165034-9b989cc13b76a88cChorleiter Ralf Emge präsentierte in seinen beiden Auftritten die Unterhaltungsmusik vergangener Jahrhunderte: Madrigale des 16. und 17. Jahrhunderts aus England, Italien und Frankreich sowie einige von Felix Mendelssohn-Bartholdys Chorliedern aus der Sammlung „Lieder im freien zu Singen“ aus dem 19. Jahrhundert. Der Chor konnte dabei seine stilistische Variabilität und seine große dynamische threema-20200918-165106-5fe5a9bb4bca331aBandbreite aufs Beste zeigen. Dass der Titel „Lieder im freien zu Singen“ jetzt in der Corona-Pandemie ganz wörtlich genommen programmatisch für den Chorgesang geworden ist, damit konnte niemand rechnen.

Mit unterhaltsamer Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert erfreute die „Reine Männersache“ unter der Leitung von Roman Zöller das Publikum, Chorhits zum Thema Männer und Frauen, Pop, threema-20200918-170140-eaa19354ff816944Gospel aber auch die romantische „Wahre Liebe“ von Leos Janacek wurden gesanglich überzeugend und mit viel Persönlichkeit dargeboten.

Im ersten Konzert am Nachmittag trat auch der Kinder- und Jugendchor Zellhausen mit seiner begeisternden Chorleiterin Katja Berker auf. Die jungen Sängerinnen und Sänger sangen mit klaren Stimmen und wunderbarer sauberer Intonation Lieder und Songs aus Afrika, vom Frühling und Herbst und den Cup-Song aus Pitch-Perfekt mit der entsprechenden Becher-Percussion.

Allen Chören gelang es hervorragend, die besondere Akustik und die Atmosphäre des Ortes zu nutzen und die eigene Freude am Musizieren an das Publikum zu transportieren.

RMSZ gewinnt Meisterpreis beim Sakralen Chorwettbewerb in Bernbach

RMSZ gewinnt Meisterpreis und brilliert beim Sakralen Chorwettbewerb in Bernbach 27.10.2019

Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Internationalen Chorwettbewerb im Sommer 2018 in Llangollen/Wales zeigten sich die 40 Mann der Reinen Männersache Zellhausen am vergangenen Sonntag beim Sakralen Chorwettbewerb in Bernbach wieder hervorragend von Roman Zöller vorbereitet. In einem hochklassig besetzten Teilnehmerfeld mit insgesamt 7 Chören in der kleinen Männerchorklasse A1 und A2, in denen das Pflichtwerk „Pax“ von Josef Swider vorgetragen werden musste, konnten die Männer aus Zellhausen und der näheren Umgebung nicht nur bei dem Pflichtstück sondern auch mit dem anspruchsvollen „When I consider“ des weltberühmten Komponisten Vytautas Miskinis und dem Gospel „My Soul´s been anchored in the Lord“ von Moses Hogan in einer Bearbeitung von Peter Eklund die 2 Wertungsrichter Willi Becker und Professor André Schmidt total überzeugen.

clip_image002Die Messlatte wurde jedoch in der Kleinen Männerchorklasse bis 40 Mann bereits zu Beginn durch das junge 16-Mann-Ensemble La Cappella unter Veronika Bauer sehr hoch gesteckt, konnten diese doch mit einem super reinen klaren Sound Jury und Publikum inklusive der Sänger von RMSZ in der Kirche St. Bartholomäus begeistern. Ebenso auf hohem Niveau präsentierten sich die Sänger des Liederkranz Netphen mit Thomas Bröcher sowie das Auswahlensemble Lahnvokal unter Michael Blume. Hervorragend zeigte sich zum Schluss der beiden Klassen dann noch der Sängerbund Oberflockenbach mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren unter Hans-Joachim Karl mit den außergewöhnlichen Werken „I saw Eternity“ des britischen Komponisten Paul Mealor, der u.a. auch für die Hochzeiten des britischen Thronfolgepaares komponierte und dem Werk „Mis on Inimene“ des zeitgenössischen estnischen Komponisten Pärt Uusberg (*1986).

Die Spannung war im Anschluss an den Chorwettbewerb entsprechend groß und die „Reinen Männer“ aus Zellhausen fieberten aufgrund der top Leistungen in der Männerchorklasse etwas verunsichert der Wertungsbekanntgabe entgegen. Umso grösser war jedoch die Freude bei der Punktvergabe und der Kritik des Jury-Mitglieds Prof. André Schmidt. Denn speziell die Klasse und Dichte im Männerchorbereich konnte ihn überzeugen, ebenso wie die tollen jungen Bässe von La Cappella und aus Oberflockenbach sowie swingende 70-jährige, die auch noch begeisternd in englischer Sprache singen , wobei sich dies eindeutig auf den toll gesungenen Gospel der Reinen Männersache bezog, der auch mit 24,5 von max. 25 möglichen Punkten die höchste Bewertung aller gesungenen Stücke erhielt und Grundlage für die Durchschnittsbewertung von sensationellen 24,17 Punkten, sowie Klassenpreis und Meisterpreis (höchste Bewertung aller teilnehmenden Chöre) bildete.

Super zufrieden traten die Sänger dann die Heimreise an und freuen sich schon jetzt auf den Auftritt bei der Veranstaltung „Total Vokal“ der Sängervereinigung Mainflingen am Samstag, 2.11.2019, bei dem jedoch wieder die leichtere lockere Variante von RMSZ mit Hits u.a. von Frank Sinatra im Vordergrund stehen wird.

PS: Dass der mitswingende 70-jährige mittlerweile 87 Jahre alt ist, blieb der Jury allerdings verborgen und zeigt, wie jung das Singen bei der RMSZ hält. Neue engagierte und begeisterungsfähige Sänger vom tiefen Bass bis zum Countertenor sind jederzeit Freitags um 20.30 Uhr in Zellhausen willkommen und können sich gerne bei den Verantwortlichen des Chores vorstellen, stehen doch für 2020 spannende internationale Ziele an.

Bildernachlese vom Rathausinnenhof mit den "Mädels"

Bildernachlese des Konzerts im Rathausinnenhof Seligenstadt am 31.08.2019 mit den "Mädels"


Zu Guter Letzt_Bild 1Zu Guter Letzt_Bild 7Zu Guter Letzt_Bild 8Zu Guter Letzt_Bild 9Zu Guter Letzt_Bild 11Zu Guter Letzt_Bild 14Zu Guter Letzt_Bild 15

Reine Männersache am 29.8.2019

RM_ZH_2019_1RM_ZH_2019_2

RM_ZH_2019_3RM_ZH_2019_4RM_ZH_2019_5

Programm S!NG- Fest der Chöre 2019

… unter Beteiligung der Reinen Männersache

RM-Sing-NeuIsenburg2019


„S!ng“ lautet der proklamatische Aufruf, mit dem Stadt und Kreis für den Chorgesang werben wollen. Vier Chöre präsentieren sich in der Hugenottenhalle und erlauben somit ein Blick auf das große Potential der Chormusik im Kreis Offenbach.


Unterhaltsames aus Rock/Pop und Schlager präsentieren

  • Melody Boys and Girls
  • Jugendchor 2000 aus Obertshausen
  • Soundsation aus Neu-Isenburg
  • Reine Männersache Zellhausen
> Zum Programm <

Männer mögen's heiss - Seligenstadt

In der Serie "Zu guter letzt" singt die Reine Männersache wieder zusammen mit den Mädels im Rathaus Innenhof.
* 31.08.2019 - 19:00 im Rathausinnenhof

Männer mögen's heiss - (Alzenau) => Verlegt nach Zellhausen

!!! WICHTIG !!! - Konzert in das Bürgerhaus Zellhausen verlegt

Das Konzert der Reinen Männersache am 29. August 2019 findet aufgrund Unwetterschäden im Bürgerhaus Zellhausen statt.

RM_MaennerMoegensHeiss2019

Reine Männersache am 29.5.2019 zu Gast in Münster

Die Reine Männersache freut sich auf das “13. Open Air” der AGV Eintracht Münster am 29. Mai.

Ab 19:30 starten auf dem Gelände des FSV Münster mehr als 10 Chöre, die sich thematisch mit Rock/Pop und Musicals beschäftigen.

>Info der AGV Münster<

Auftritt bei Chor Chorios in Schaafheim

Ein Abend mit vielen Chören bei Chorios in Schaafheim hat uns am 3. November 2018 viel Spaß bereitet. Es war uns eine Freude, die “Schlussnummer“ singen zu dürfen.


DSN_4093

DSN_4108

DSN_4184

DSN_4211

Nacht der Chöre 2018

Die Männersache war wieder bei der Nacht der Chöre am 31. Aug 2018 vertreten.

NachtDerChöre2018Männersache